Solarsharing > Startseite

Solarsharing ist Gewinnung und Nutzung  solarer Energie in einem urbanen Zusammenhang.

Jede Solarsharing-Anlage erzeugt Strom mittels Photovoltaik. Sie erntet zugleich die ankommende Windenergie. Außerdem nutzt sie die Potentiale,  die durch Niederschläge angeboten werden.

Prinzipiell wird ein Teil der gewonnenen Energie unmittelbar vor Ort abgegeben, z. B. in einer Stromtankstelle. Denkbar sind vielfältige Dienstleistungen der E-Mobilität wie Carsharing, Park & Ride, Vertrieb und Verleih von Elektrofahrzeugen  vom Fahrrad bis zum PKW.

Sobald ein Gebäude, vorzugsweise im Passivhaus-Standard, unter einer Solarsharing-Anlage errichtet wird, bildet sie dessen Dach. Gewinnung und Nutzung der 3 solaren Energieformen werden auf eine neue Stufe der Wirtschaftlichkeit gehoben, werden darüber hinaus zum kulturellen und ästhetischen Erlebnis.

„SOLARSHARING (Wortmarke)“ ist unter Nr. 009871906 als EU-MARKE  am 8. September 2011 in den Klassen 36, 37, 42 eingetragen.